Startseite Aktuelles Über uns Die Lahn Vereine Satzung Mitglied werden Kontakt Downloads


Herzlich willkommen bei PROLAHN!
Gleich auf der ersten Seite AKTUELLES von der Lahn:


------------------------------------------------------------
Sie lesen heute:
------------------------------------------------------------

> Mitgliederversammlung 2024

> Fische sind einfühsam und intelligent

> Fahrtenspaß mit dem Fahrtenpass!

> Lahn bekommt neuen Schwimmgreifer!

> E-Fuels, der alternative Treibstoff

> Gewinner des Fahrtenpasses

> Lahn Reisebegleiter 2024

> Stand-up-Paddeling auf der Lahn

> Stege werden katalogisiert

> Willkommen in Dausenau und Obernhof!


> Löschwasser aus der Lahn


> Wissen wo man anlegen darf

> TIPP: Fahr mal hin! SWR Fernsehen

> Werden Sie MItglied


> Shell GTL Fuel - weniger CO2

> Neue Gästestege an der Lahn

> Lahn ist schiffbar bis Lahn-km 70

> Gastfreundliche Lahn

------------------------------------------------------------
> Hinweise des WSA für die Schifffahrt

------------------------------------------------------------
> Meinungen / Leserbriefe ••• ••
------------------------------------------------------------

Lahnkarten zum Downloaden: (2 MB)
zur schnellen Orientierung:

> Lahnstein bis Nassau
> Nassau bis Kalkofen
> Kalkofen bis Diez
> Diez bis Runkel-Dehrn

------------------------------------------------------------

> PEGEL KOBLENZ

Wassertiefe in der Fahrrinne vom Rhein
bis zur Schleuse Lahnstein: Pegel Koblenz
plus 80 cm

> LAHN PEGEL LEUN

> LAHN PEGEL KALKOFEN

Der Pegel Diez wird ermittelt im Bauhafen
des WSA und hat für die vorbeifahrende
Schifffahrt
keine Bedeutung!
In der Fahrrinne von Lahnstein bis
Runkel-Dehrn werden 1,60 m vorgehalten.
------------------------------------------------------------


------------------------------------------------------------
Weiterführende Links:

> Wassertourismus in Deutschland

> BV Wassersportwirtschaft

------------------------------------------------------------

Als neue Mitglieder begrüßen wir
bei PROLAHN:

- Christof Furch, St. Sebatian
- Stefan Oehlert, Sessenhausen
- Ernst-Siegfried Risse, Bonn
- Theo Jankowski, Köln
- Georg Westerfeld, Limburg
- Dieter Muth, Selters
- Lahn Hausboot Charter, Koblenz
- Petra Brussmann, Frankenthal
- Markus Wolf. Lahnstein
- Bootsverleih Busch, Nievern
------------------------------------------------------------



GESUCHT:
SERVICEKRAFT FÜR HAUSBOOTE LAHN

Das Charterunternehmen "Hausboote Lahn"
sucht eine Servicekraft (m/w/d) auf Minijob-Basis
für die aktuelle Saison (April bis Oktober).
Unsere Boote liegen im Sportboothafen Hollerich
in der Nähe von Nassau.
Einsatzzeiten sind in der Vor- und Nachsaison
(April bis Juni und im September und Oktober) freitags 10-14 Uhr sowie montags 9-12 Uhr
(oder sonntags 17-20 Uhr), in der Hauptsaison (Juni, August) nur freitags 10-14 Uhr.

Sind Sie interessiert?
Dann schreiben Sie uns eine Mail:
(https://www.hausboote-lahn.de/kontakt)

Oder rufen Sie an:
Telefon 06131 - 4949 639

------------------------------------------------------------

> Frühere Beiträge im Archiv

------------------------------------------------------------

Wasserwege erhalten, Regionen stärken.
Gemeinsam stark für eine
schiffbare Bundeswasserstraße Lahn:

PROLAHN

DMYV

HELMeV

Landesverband Rheinland-Pflaz

ADAC

Inland Waterway International

------------------------------------------------------------
LahntalaxhifffahrtTägliche Rundfahrten.
Feiern an Bord mit Rundumbetreuung.
Telefon: 06431 3984
Mobil: 0171 772 9105 - www.lahntalschiffahrt.de

> Aktueller Wochenfahrplan

------------------------------------------------------------
lahntal tourismus
------------------------------------------------------------
Ihr Bäcker an der Lahn

Schäfer, Ihr Bäcker überall an der Lahn!
Der Bäcker für den Skipper.

www.schaefer-dein-baecker.de


------------------------------------------------------------
Frank Hofmann

Kanucharter Hofmann, Kanus, Hausboote
Ihr Partner in Nassau
!

www.kanucharter-hofmann.de
------------------------------------------------------------

Berater- und Sachverständigenbüro Hagenkötter

Schadensgutachter für Waren-, Ladungs- und Transportschäden.
Ihr Profi in Fragen für Wasserfahrzeuge jeglicher Art.
Havariekommissar:

Anton Hagenkötter
Ketteringstraße 22
56112 Lahnstein


Tel: 02621.6289467
Mobil: 0176.99753718

> Homepage

------------------------------------------------------------

Herzlich willkommen in Bad Ems!

Bad Ems - Marina Kutscher

Kutschers Marina bietet Ihnen:


• Sommer- und Winterliegeplätze im Yachthafen
• Wohnmobilstellplätze
• Kurze Wege zu allen
..Versorgungsmöglichkeiten

Internet: boots-service-kutscher.de

------------------------------------------------------------

Kutschers Marina

Köstliche Weine aus Obernhof an der Lahn jetzt
im Weinshop bestellen:

Wein-Shop: www.lahnwein.de
------------------------------------------------------------

Münch-Werft

• Sommerliegeplätze
• Winterliegeplätze
• Reparaturliegeplätze
• Bootsservice
• Schweißarbeiten

Münch-Werft - Ahlerhof 20
56112 Lahnstein

Tel.: 02621/1881100
Mobil: 0151 23454504

> www.muenchwerft.de

_------------------------------------------------------------

Hausboot_Lahn

Einfach mieten:

Wohlfühleffekt pur - von der ersten Minute
an. Komfortabel wie ein kleines Ferienhaus,
dabei mobil wie ein Schiff und dazu
preiswert - Ihr "fahrendes Heim" auf der
Lahn. - Führerscheinfrei!

> www.hausboote-lahn.de

------------------------------------------------------------

Die Schifffahrt auf der Lahn geht bis ins
15. Jahrhundert zurück. Eine interessante
Dokumentation hat der Schiffferverein Lahnstein zusammengestellt, die zeigt, dass die Lahn schon immer eine Lebensader für die Menschen in der Region war.

> Schifffahrt auf der Lahn

------------------------------------------------------------

Günter Deißner Yachtcharter
Holzheide 10
46348 Raesfeld-Erle

Charterbasis:
Emser Landstraße 20
56112 Lahnstein

Tel: 0800/3880001
Fax: 02865/95225

> Homepage

------------------------------------------------------------Moto-Shop Woditsch

Verkauf & Reparatur von ...
* MOTORRÄDER, MOTORROLLER
* BOOTSMOTOREN
* E-BIKES der Firma Kreidler

56379
Obernhof - Telefon: 0178-7117280

------------------------------------------------------------

Wassersportvereine außerhalb der
Lahn,
die sich für den Erhalt der Lahn
als schiffbare Wasserstraße besonders engagieren:


> Motor-Yacht-Club (M.Y.C.), Mondorf

------------------------------------------------------------
Bootsverleih

Kanus, Tretboote, Stand-Up-Paddeling.
Bootsverleih Buch in Balduinstein mit Imbiss
an der Straßenbrücke
Telefon 0176 7311523

Tretboote, Einhorn, Schwan, Elektroboote,
StandUp Paddeling, Imbiss
Knechte Gässje, 65582 Diez
Mobil: 0176 73115236

www.bootsverleih-buch.de
------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flagge, Stander PROLAHN

Zum Glück

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung an alle Mitglieder und Gäste zur Mitgliederversammlung von PROLAHN am
12. April 2014, 18:00 Uhr auf dem Schiff
"Wappen von Limburg", Eschhöfer Weg, Limburg
(Anlegestelle hinter dem Dom).

Alle Mitglieder erhalten entsprechend der Satzung die persönliche Einladung zur Mitgliederversammlung per E-Mail.
Sollten Sie keine Einladung per E-Mail oder per Post erhalten haben, melden Sie sich bitte und teilen Sie uns Ihre aktuelle Mailadrese bzw. Postanschrift mit. - Danke!

Wegen Krankheit gleich mehrer Vorstandsmitglieder mussten wir leider den Termin der Mitgliederversammlung in den April verschieben.

>Einladung

>Anlage zur Einladung (Betrifft Änderung der Satzung)


PROLAHN e. V.
Anton Hagenkötter
1. Vorsitzender

23.Februar.2024

--------------------------------------------------------------------------------------------

Fische sind einfühlsam und intelligent

Hobby- und Sportangler (gerne auch Angelfischer) behaupten stets, dass Fische sich nur drei Sekunden lang an etwas erinnern können, Falsch!

Wissenschaftler sind sich einig: Fische sind intelligent, empfindsam und klug. Lachse, beispielsweise, verfügen nachweislich über ein exzellentes Langzeitgedächtnis: Nachdem ein Lachs tausende von Meilen geschwommen ist, kann er das Gewässer, in dem er geboren wurde, allein durch seinen Geruch wiedererkennen.

Obwohl Fische im Verhältnis zu ihrer Körpergröße relativ kleine Gehirne haben, sind viele von ihnen echte Schlauberger: Studien haben gezeigt, dass sich einzelne Tiere über Monate oder sogar Jahre hinweg an bestimmte Ereignisse, Aufgaben oder Tests erinnern.

Skipper beobachten immer wieder, dass Fische die Lahnschleusen für Wanderungen nutzen und zusammen mit den Booten zu Berg oder zu Tal schleusen (Beweis: siehe Foto vom Echolot / Fischfinder in der Schleuse Hollerich). Fischtreppen scheinen ihnen wohl zu anstrengend.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Holen Sie sich den neuen Fahrtenpass 2024:

Fahrtenspaß mit dem Fahrtenpass!



Als Bootsfahrer auf der Lahn erhalten Sie an der Schleuse Lahnstein bzw. Limburg einen Fahrtenpass. Mit dem können Sie auf der Strecke Lahnstein bis Limburg / Dehrn oder Dehrn bis Lahnstein an jeder Schleuse Punkte in Form eines Stempels sammeln. Der bestätigt, dass Sie die Schleuse passiert haben. Jeder Stempel zählt als 1 Punkt und bringt Sie Ihrem Ziel, die komplette schiffbare Lahn befahren zu haben, einen Schritt näher.

Jeder beim Hafenmeister des BCL in Dehrn oder beim Schleusenmeister in Lahnstein abgegebene (oder per Post an PROLAHN geschickte) Pass mit 12 Stempelabdrücken nimmt am Jahresende am PROLAHN Gewinnspiel teil. Zu gewinnen gibt es Wein von der Lahn. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und unter www.prolahn.de veröffentlicht.

Zudem erhält jeder Skipper, der den Fahrtenpass abgegeben hat, ein Lahnskipper-Zertifikat, das bescheinigt, dass er auf eigenem Kiel die schiffbare Lahn bereist hat, und erlaubt ihm, sich zertifizierter „Lahnskipper“ zu nennen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

> Fahrtenpass 2024 hier zum downloaden

--------------------------------------------------------------------------------------------



Es geht aufwärts mit der Lahn:

Endlich: Lahn bekommt neuen Schwimmgreifer!
06.02.2024 - 13:00 Uhr

Vor gut zwei Stunden erhielt PROLAHN von der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) in Bonn die schriftliche Nachricht, dass der Antrag vom WSA Diez für einen neuen Schwimmgreifer für die Lahn geprüft sei und noch in diesem Februar genehmigt werden könnte.
PROLAHN wird darauf achten, dass es nicht nur beim "Könnte" bleibt.
Somit stehe dem Neubau des Schwimmgreifers im Haushaltsjahr 2025 nichts mehr im Wege.

Wir haben soeben bei der GDWS nachgefragt, um uns zu versichern, dass diese Nachricht keine Fehlinformation handelt. - Nein, das entspreche dem aktuellen Sachstand, so Herr Thomas Rosenstein, Leiter UA W2 Management der Wasserstraßen, im Auftrag von Herrn Oehlmann, neuer Leiter der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt im
Ministerium.

ACHTUNG: Mit dieser guten Nachricht erübrigt sich der geplante Runde Tisch am 15.02.2024 in Dausenau, mit dem Ziel, einen Schwimmgreifer für die Lahn zu erhalten. Somit laden wir Sie und alle die sich so zahlreich anmeldet haben wieder aus.

Die Zusammenkunft findet nicht mehr statt!

Herzlichen Dank für Ihr großes Interesse! Danke, dass Ihnen die Lahn und die Menschen im Tal nicht egal sind! Vielleicht hat PROLAHN mit der Ankündigung bzw. Einladung zum Runden Tisch die Entscheider in den Ämtern endlich wach gerüttelt.

Zur Erinnerung:

Darum ging es bei dem geplanten Runden Tisch in Dausenau, zu dem PROLAHN Landräte, Bürgermeister, Katastrophenschutz, Feuerwehren, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, Wasserschutzpolizei und Politiker für Donnerstag, 15. Februar, 17:00 Uhr ins Ratszimmer der Ortsgemeinde Dausenau eingeladen hatte, um Lösungen zu erörtern und klare Forderungen an die Entscheider zu formulieren:

Lahn braucht dringend neuen Schwimmbagger!

Das in die Jahre gekommene Baggerschiff SG GREIF des Wasserstraßen- und Schifffahrsamtes Diez, seit 1960 im Einsatz und schon seit 30 Jahren abgeschrieben, hat starke Altersbeschwerden. Aus diesem Grund fällt das für den Wasserbau so wichtige Arbeitsgerät oft für Wochen aus. Ein Aus für den Schwimmbagger würde ein Ende für die Bundeswasserstraße Lahn und das touristische Lahn-Konzept bedeuten.

Der SG GREIF, mit seinem großen Hydraulikbagger, ist unerlässlich, um die Lahn befahrbar zu halten. Das Baggerschiff wird für die jährlich geforderten Bauwerksprüfungen an den regelbaren Wehren dringend benötigt. Nur mit dem SG GREIF kann man direkt an die Wehre heranfahren, um den Notverschluss einzubauen. Dieser wird benötigt, um Wartungsarbeiten und Reparaturen an den ca. 100 Jahre alten Wehren durchzuführen, da sich die wichtigen Bauteile teilweise unter Wasser befinden. Genauso wichtig sind die Baggerarbeiten in der Fahrrinne, besonders nach einem Hochwasser. Dann türmen sich Sedimente und Treibgut unterhalb der Schleusen auf und machen die Schleusendurchfahrt unmöglich. Aufgrund der teilweise schwer zugänglichen Ufer der Lahn ist der Schwimmbagger bei der Beseitigung von umgestürzten Bäumen und Treibgut unentbehrlich. Bemühungen ein entsprechendes Fahrzeug anzumieten sind gescheitert. Für den Hochwasserschutz und die Erhaltung der Schifffahrt auf der Lahn ist somit ein schwimmendes Bagger- und Kranschiff dringend erforderlich.

Über die Jahre hinweg schafften es die Besatzung und kundige Männer vom Wasserbau immer wieder, den SG GREIF erneut zum Leben zu erwecken. Die letzte Generalüberholung des Baggerschiffs liegt bereits acht Jahre zurück. Zwar hat der SG GREIF jüngst eine neue Abnahme erhalten und darf weitere fünf Jahre seine wichtige Arbeit verrichten. Doch das Ende des alten Schwimmbaggers ist in Sicht. Fällt der SG GREIF erneut aus, ist erst einmal Schluss mit der Bundeswasserstraße Lahn und dem touristischen Lahn-Konzept.

Mehrfache Anträge vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt für einen neuen Schwimmbagger, wurden von den Verantwortlichen in der übergeordneten Behörde mit dem Argument zurückgestellt, die Kosten seien mit rund 3,5 Mio. Euro zur Zeit nicht finanzierbar. Unverantwortlich aus Sicht von PROLAHN. Wenn eines der Wehre bei Hochwasser klemmt (wie im Hochwasserfall 2023 an der Schleuse Hollerich bereits geschehen), nicht mehr bedienbar wird oder gar bricht, wird das Geschrei nach den Verantwortlichen laut. Ohne einen Schwimmbagger dürfen sich die Anwohner zwischen Diez und Lahnstein nicht wundern, wenn sie in ihrer Wohnung plötzlich "nasse Füße" bekommen.

Es ist dringend an der Zeit, dass die Politik etwas unternimmt, um die drohende Gefahr für die Menschen an der Lahn abzuwenden. Regierung und EU müssen sich überlegen, wie das Problem „Schwimmbagger für die Lahn“ schnellstmöglich gelöst werden kann.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Start in eine CO2 neutrale Zukunft:

E-Fuels, der neue Kraftstoff für den
motorisierten Wassersport.

Sauberer Start ins neue Jahr: Die Alternativen zu Erdöl und fossilem Diesel kommen! Benzin, Diesel, Strom, Wasserstoff, synthetischer Sprit: Damit werden unsere Schiffe und Boote in Zukunft fahren.

Da sich der Gesetzgeber Ende letzten Jahres dann doch durchgerungen hat, bis zu 90% CO2-Emissionen-reduzierende Kraftstoffe zuzulassen, werden diese laut dem ADAC jetzt nach und nach an Deutschlands Tankstellen zu erhalten sein. Dabei steht vor allem auch der paraffinische Diesel HVO100 im Fokus.

Auch die reinen eFuels (synthetische Kraftstoffe) sind “prinzipiell zugelassen”. Um diese jetzt flächendeckend in den Markt zu bringen, bräuchte es endlich noch ein bisschen mehr Rückenwind von Seiten der Politik.
Mehr über die alternativen Kraftstoffe finden Sie hier:
https://www.efuels-forum.de/2024/01/02/neue-kraftstoffe-ab-2024/

--------------------------------------------------------------------------------------------

Das sind die Gewinner
aus der Verlosung zum Fahrtenpass 2023:

Jens Bleil, Hünstetten
Theo Jankowski, Köln
Wolf-Dietrich Wiegand, Diera-Zehren

Alle drei Gewinner erhalten je 1 Karton mit köstlichem Lahnwein vom Weingut Massenkeil-Beck aus Obernhof.

Die Pakete sind per Post an die Gewinner unterwegs.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Lahn Reisebegleiter

Warum in die Ferne?
Zum Glück gibt es die Lahn!

Alle Welt redet vom Klimaschutz und der Notwendigkeit Urlaub im eigenen Land zu machen, mit kurzen Wegen zum Urlaubsort. Deshalb erinnern wir an die Lahn. Eines der schönsten Flusslandschaften und Fahrtenreviere für Bootsfahrer mitten in Deutschland.

Gleichfalls für Wanderer, Radfahrer und Urlauber ein Naturparadies zwischen Lahnstein und Marburg. Fahr mal hin! Erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft der Menschen im Lahntal, deren vielfältiges Angebot an Häfen, Fahrgastschifffahrt, Weinanbau, Hotels und Pensionen, Restaurants, Bootsverleih, Camping u. v. a. m.

Einen ersten Eindruck vermittelt Ihnen der von PROLAHN herausgegebene neue "Lahn-Reisebegleiter". Auf 36 Seiten erfahren Sie viel Interessantes und Schönes über die Lahn, die Urlaubsregion zwischen Taunus und Westerwald - besonders interessant für Skipper.

Die gedruckte Ausgabe 2024 gibt es ab Februar bei allen Touristikbüros entlang der Lahn, bei den Mitgliedsunternehmen von PROLAHN und bei den Vereinen an der Lahn. Noch immer kostenlos, dank der vielen Produktionhelfer - siehe Seite 33.

Den aktuellen Lahn-Reisebegeleiter und den neuen Fahrtenpass erhalten Skipper ab Karfreitag (Saisonbeginn) auch an der Schleuse Lahnstein und Limburg. Sie können die 36-seitige Broschüre auch bei PROLAHN anfordern. Die senden wir dann gerne per Post zu.

Die große Nachfrage drückt beim Porto kräftig auf unsere Vereinskasse.
Deshalb versenden wir nur noch gegen Erstattung der Portokosten
von € 2,50. Die können Sie nach Erhalt der Broschüre an PROLAHN überweisen.- Danke für Ihr Verständnis!

Sie können auch den Lahn-Reisebegleiter mit den Karten online ansehen,
kostenlos als PDF herunterladen und ausdrucken:

> Lahn-Reisebegleiter 2024 (20 MB) ---------------------------------------------------------------------------------------------

Gefährliche Trends beim Stand-Up-Paddling –
Unwissenheit gefährdet Leib und Leben

Immer mehr Menschen entdecken die Faszination des Stand-Up-Paddlings (SUP) für sich. Doch leider führt die Unkenntnis der Fahrregeln auf Bundeswasserstraßen wie der Lahn und dem Rhein zu gefährlichen Situationen für Paddler und den Schiffsverkehr.

Es ist keine Seltenheit mehr, dass enthusiastische Stand-Up-Paddler ihre Boards im örtlichen Supermarkt erwerben, ohne sich im Vorfeld ausreichend über die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Fahrregeln auf Bundeswasserstraßen zu informieren. Das Ergebnis: Unkontrollierte Fahrmanöver auf stark frequentierten Wasserwegen, die nicht nur die eigene Sicherheit, sondern auch die anderer Verkehrsteilnehmer gefährden.

Stand-Up-Boards sind keine Spielzeuge, sondern Kleinfahrzeuge auf dem Wasser, die den gleichen Regeln und Vorschriften unterliegen wie andere Wasserfahrzeuge. Die Fahrt auf Bundeswasserstraßen erfordert nicht nur eine angemessene Ausrüstung, sondern auch ein grundlegendes Verständnis der Verkehrsregeln. Es ist unverantwortlich und gefährlich, sich auf den Flüssen wie der Lahn oder dem Rhein zu bewegen, ohne die notwendigen Kenntnisse über Vorfahrtsregelungen, Fahrtrichtungen und Verhalten im Notfall zu besitzen.

Ein Vergleich mit einem Skateboard auf einer Bundesstraße oder gar einer Autobahn verdeutlicht die Absurdität dieser gefährlichen Praxis. Stand-Up-Paddling auf Bundeswasserstraßen erfordert Verantwortungsbewusstsein, Wissen über die Wasserwege und die Einhaltung der geltenden Regeln.

Die Wasserschutzpolizei warnt vor den Risiken und appelliert an alle Stand-Up-Paddler, sich vor der Fahrt auf Bundeswasserstraßen ausreichend zu informieren. Dies schließt nicht nur die Kenntnis der Verkehrsregeln, sondern auch das Tragen adäquater Schwimmwesten und anderer Sicherheitsausrüstung ein.

Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer steht an erster Stelle, und daher sollte jeder, der sich dem Stand-Up-Paddling widmet, die Verantwortung für sein Handeln übernehmen. Nur durch ein bewusstes und verantwortungsbewusstes Verhalten kann die Freude am Stand-Up-Paddling ohne negative Folgen genossen werden.

--------------------------------------------------------------------------------------------

PROLAHN wird in der kommenden Saison alle maroden Stege mit Foto katalogisieren.

Entlang der Lahn von Lahnstein bis Dehrn gibt es viele marode und wenig attraktive Stege. Viele werden von den Pächtern nicht mehr genutzt und hinterlassen einen schlechten Eindruck für die Infrastruktur der Lahn.

Diese Pächter werden schon jetzt und hier aufgefordert ihre Stege technisch wie optiisch in Ordnung zu bringen. Anderenfalls kann es bei unfallträchtigen Stegen passieren, dass die Pachtverträge gekündigt werden.

--------------------------------------------------------------------------------------------


Willkommen in Dausenau und Obernhof!

Dass viele Anlegestege an der Lahn sanierungsbedürftig sind, ist bekannt. Einige Ämter behindern durch ihre ausufernde und hemmende Büürokratie eine zügige Verbesserung der infrastruktur an der Lahn.

Schnelle Abhilfe schafften Ortsbürgermeisterin Michelle Wittler und Reiner Sander mit seinem Team in Dausenau. Dort gibt es neue Stege mit Strom uns Wasser. Gleiches schaffte Ortbürgermeister Karl-Friedrich Merz in Obernhof, der mit ihren Stadtratsmitgliedern eine gute Lösung für ihre Gemeinden realisierte.

Deren Initiative ist es zu verdanken, dass Dausenau und Obernhof in
jeweils sieben neue Gästestege, auch für größere Schiffe geeignet, anbieten können.

--------------------------------------------------------------------------------------------



Ankommen und wohl fühlen:

Yachthafen Bad Ems gut rüstet für die Saison.

Mit Frau Kutscher-Wittig, die Chefin der Marina Kutscher, bekommt der beliebte Sportboothafen in Bad Ems neuen Auftrieb. Für die kommende Saison wurde einiges moderinisiert, um den Komfort für Skipper noch attraktiver zu gestalten.

Der Hafen bietet sicheren Platz mit Strom, Wasser, WC, Dusche und einem Grillfplatz für Gäste mit Boot oder Wohnmobil - und, wer möchte, hochwassersichere Sommer- und Winterliegepätze für Dauerlieger.

Der Yachthafen Bad Ems ist verkehrsgünstig gelegen, ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Lahntouren flussaufwärts nach Dehrn oder flussabwärts zu Rhein und Mosel. Gute Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe zum Hafen.

Kontakt: Yachthafen Bad Ems, Telefon: 02603 4297 oder
mobil: 0151 46306840

---------------------------------------------------------------------------------------------

Löschwasser aus der Lahn

Ausreichend Löschwasser, nie wichtiger als heute!

Gerade in trockenen Zeiten mit hoher Waldbrandgefahr sind die Feuerwehren und Gemeinden entlang der Lahn für den Ernstfall gut vorbereitet. Wie hier in Limburg, gibt es an einigen Stellen an der Lahn fest installierte Löschwasser-Entnahmestellen, die den Feuerwehren einen schnellen Zugriff erlauben. Die Lahn macht es möglich, denn durch die Stauhaltungen ist ausreichend Wassser vorhanden.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Willkommen beim BCL

Wissen wo man anlegen darf.
Orientierungshilfe für Gäste mit Boot.

Fremde (und Einheimische!) Skipper wissen oft nicht wo sie mit ihrem Boot anlegen dürfen. Es fehlt zu 80 % der Hinweis auf einen freien Anlegeplatz.

Betrachten Sie einmal das Szenario aus Ihrer Sicht. Sie sind auf der Lahn mit dem Boot unterwegs. Sie sehen viele freie Stege. Woran erkennen Sie, wo Sie mit ihrem Boot anlegen dürfen und wo nicht? Im Zweifelsfalle fahren Sie lieber gleich weiter. Deshalb darf sich bitte niemand wundern und keiner jammern, dass in ihren Orten entlang der Lahn nur wenige Skipper festmachen.

Eine kleine grüne Tafel oder ein Schild "Gaststeg" am Anlegesteg würde das Problem im handumdrehen lösen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

die lahn

Fahr mal hin! Ein Film über interessante Menschen an und auf der Lahn.

Glänzende Aussichten – Eine Reise entlang der Lahn

An ihrem Ufer flanierten Kaiser und Zaren und auch heute noch bietet die Lahn Erholung pur. Vom Boot aus am Ufer oder an Land gibt es jede Menge Interessantes zu entdecken.
> Zum Film des SWR Fernsehen. Fahr mal hin!.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Lahn ist schiffbar von Lahnstein, Lahn-km 137
bis zum Hafen Dehrn, Lahn-km 71.

Der Pegel Diez hat keine Bedeutung für Skipper. Der Pegel Diez verunsichert schon seit Jahren die Schifffahrt. Revierunkundige Skipper müssen, bei angesagten 70 bis 100 cm, annehmen, dass vor Diez Schluss ist und man bestenfalls nur bis Balduinstein fahren könne.

Das ist natürlich Unsinn!

Der "irreführende" Pegel liegt im Stromarm der Lahn, und bestimmt den Wasserstand im Bauhafen des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Diez. Für die vorbeifahrende Schifffahrt hat der Pegel keine Bedeutung! Der Pegel Diez sollte in den Nachrichten nur dann genannt werden, wenn bei einem Hochwasser für die Bürger in Diez wichtig.

Die von "elwis" herausgegebene jährliche Fehltiefenliste bezieht sich auf den niedrigstmöglichen Wasserstand (NNW) der Lahn. Die in der Liste bezeichneten Fehltiefen liegen meist links und rechts neben dem Hauptfahrwasser und behindern die Schifffahrt beim Normalwasserstand (1,80 m Kalkofen) nicht.

Die für Skipper einzig wichtigen Pegel sind Kalkofen und Leun. Beim Normalpegel Kalkofen von 180 cm wird vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt eine Mindestwassertiefe von 160 cm in der Fahrrinne von Lahnstein (km 137) bis Runkel Dehrn (km 70) vorgehalten. Bei NIedrigwasser im Rhein errechnet sich die Fahrwassertiefe von der Mündung bis zur Schleuse Lahnstein wie folgt. Beispiel Pegel Koblenz 80 cm, dann rechnen Sie plus 80 cm und erhaltenden Wasserstand in der Fahrrinne, hier 160 cm.

Bei dieser Wassertiefe können auch größere Schiffe die Lahn von Lahnstein bis Dehrn sicher befahren und die schöne Lahn genießen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Werden Sie Mitglied im Verein PROLAHN!

Jeder kann Mitglied in PROLAHN werden. Beitrittserklärung (Link siehe unten) herunterladen, ausfüllen und uns zusenden per E-Mail oder per Post oder bei einem der Vorstandsmitglieder abgeben. Die jährliche Mitgliedsgebühr beträgt nur 20 Euro. Mit Ihrem Jahresbeitrag ermöglichen Sie PROLAHN die anstehenden vielfältigen Aufgaben anzupacken.

Mit jedem weiteren Mitglied gewinnt PROLAHN Kraft, die Lahn so zu erhalten, wie sie aus 600 Jahren bis heute mit Schifffahrt, Schleusen und Wehren, Natur und Umwelt gewachsen ist.

Werden Sie jetzt Mitglied in dem großen Kreis von Gleichgesinnten:

>>> Beitrittserklärung

>>> Satzung

Arbeiten Sie mit im Vorstand von PROLAHN!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Menschen, die sich für den Erhalt der Lahn als Bundeswasserstraße ehrenamtlich engagieren wollen, zum Beispiel bei Veranstaltungen, wie das jährliche Skippertreffen oder Treffen mit den Verbänden am Runden Tisch des ADAC beim WSA in Koblenz.

Die Aufgaben im Vorstand sind interessant und vielfältig. Sie werden sehen, es macht Spaß die Zukunft der Lahn mitzugestalten. Schreiben Sie eine E-Mail an: info@prolahn.de oder wenden Sie sich an eines der Vorstandsmitglieder.

Wir freuen uns auf SIE!

---------------------------------------------------------------------------------------------

wappen von limburg

Fahrgastschiff "Wappen von Limburg" fährt mit umweltfreundlichem Shell GTL Fuel.

Eigner und Kapitän Josef Vomfell ist von dem neuen Shell-Diesel GTL- Fuel begeistert. Der Motor läuft ruhiger, kein Rusausstoss mehr wie bei herkömmlichem Diesel, riecht nicht und ist zudem biologisch abbaubar.
Gut für die Umwelt an der Lahn. Das ist Josef Vomfell der Mehrpreis von drei Cent pro Liter wert.

Shell GTL Fuel ist ein neuer synthetischer Dieselkraftstoff, der aus Erdgas gewonnen wird. Er verbrennt sauberer als herkömmlicher Dieselkraftstoff auf Erdölbasis und produziert somit weniger lokale Emissionen (Partikel, PM; Stickoxide, NOx; Schwefeloxide, SOx)*. Außerdem ist GTL Fuel nicht giftig, geruchsarm, leicht biologisch abbaubar und durch ein geringeres Gefährdungspotenzial gekennzeichnet. Das liegt daran, dass GTL Fuel praktisch keinen Schwefel und keine aromatischen Verbindungen enthält und eine höhere Cetanzahl aufweist.

Shell GTL Fuel kann ohne Modifikation in vorhandenen Dieselfahrzeugen eingesetzt werden und wird bislang für gewerbliche Dieselabnehmer auf dem deutschen und niederländischen Markt angeboten. Durch den Umstieg auf Shell GTL Fuel können Fuhrparkmanager deshalb ohne Investition in eine neue Tankinfrastruktur einen sofortigen lokalen Emissionsvorteil herbeiführen.

Warum dieser Kraftstoff für Tankstellen noch nicht genehmigt ist, bleibt eine Frage an die Politik und die Adresse der Klimaschützer.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Anlegestege, entwickelt für die Lahn.

Bootsanlagestege

Stege für die Lahn

Nach den Vorgaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes bietet das Unternehmen Schneider Stahlkonstruktionen GmbH in Hardt im Westerwald speziell für die Lahn solide, wartungsfreie Feststege aus verzinkten Stahlelementen. Der Konstrukteur, Frank Stiller, entwickelte das raffinierte Baukastensystem für Anlegestege, um den individuellen Anforderungen an den Ufern der Lahn gerecht zu werden.

Obernhof hat gleich sieben dieser Stege für Gäste anbingen lassen und Nassau ist an fünf weiteren interessiert. Auch einige Vereine finden die Stege von Frank Stiller eine sinnvolle, dauerhafte und bezahlbare Lösung, um die Infrastruktur an der Lahn endlich zu verbessern.

Viele Anlegestege an der Lahn sind in die Jahre gekommen und deshalb dringend sanierungsbedürftig. In einigen Orten fehlen geeignete Anlegemöglichkeiten für Gäste, wie Fahrtenskipper, die in diesem Jahr die Lahn befahren haben, bei PROLAHN reklamierten.

Bei Interesse an Stegen, wenden Sie sich bitte an:
Schneider Stahlkonstruktionen GmbH, Telefon 02661 8618

---------------------------------------------------------------------------------------------

Gastfreundliche Lahn.

Das WSA hält an den Schleusen Toiletten für Gäste bereit. Wer fragt, kann die Toiletten benutzen. In Kalkofen hat das WSA seit letztem Jahr einen Sanitärcontainer (siehe Foto) mit einem Schild "Gästetoilette" aufgestellt..

Das WSA ist bemüht mittelfristig die Sanitären Einrichtungen (Personal und Gäste) an den Schleusen der unteren Lahn auf Vordermann zu bringen. Ein weiterer schöner Beitrag für eine saubere und immer gastfreundliche Bundeswasserstraße Lahn.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Flagge PROLAHNPROLAHN Fahnen

Wir wurden wiederholt gefragt: gibt es von PROLAHN große Fahnen, die man an einen Mast hängen kann. JA, die gibt es seit heute.

Wer eine Fahne möchte, kann zwei Ausführungen per E-Mail bei der Geschäftsstelle bestellen:

1. Hißfahne im Querformat, 150 x 100 cm - Preis: 25,- €
2. Hißfahne im Hochformat, 100 x 200 cm - Preis: 23,- €

Material SFS Spunpolyeseter 160 g/qm (Schiffsflaggentuch)
mit weißem Besatzband eingefasst. Befestigung: 4 Karabiner bei Hochformat bzw, eingewebtem Seil bei Querformat. Die Fahnen sind licht-, wasser-, sonnen-, und farbecht sowie Schmutz abweisend ausgerüstet.

Bei Versand mit DHL als Päckchen € 4,50

Bestellen können sie gleich hier: info@prolahn.de
Lieferung erfolgt auf Rechnung.

---------------------------------------------------------------------------------------------

> Wasserstand Lahn: > Pegel Kalkofen - Normal:180 cm

--------------------------------------------------------------------------------------------

Zeigen Sie Flagge!

Zeigen Sie, dass Ihnen die Lahn wichtig ist.
Flagge und Aufkleber für Ihr Boot, Fahrrad, Auto können Sie direkt bei PROLAHN zum Selbstkostenpreis bestellen.

Preis der Flagge in hochwertiger Skipper-Qualität,
Format 30 x 25 cm
€ 4,90 / Stück
plus Versandkosten € 1,85 per Post/Brief

Aufkeber "Zum Glück gibt es die Lahn",
wetterbeständig, 9,5 cm Durchmesser
€ 0,50 / Stück plus Versandkosten € 0,85 per Post/Brief

Alle Preise inkl. 19% MwSt. Versand auf Rechnung.

> Download Bestellformular

--------------------------------------------------------------------------------------------